26. November 2020
 

Digital Farming Conference

#dfc20
 

 

Jetzt anmelden   Partner werden

ACKERN FÜR DEN FORTSCHRITT –
Digitale Lösungen für eine nachhaltige Landwirtschaft

 

Sensoren liefern Daten zu Pflanzen, Böden und Tieren, Satelliten und Drohnen kartieren Felder und Roboter übernehmen alltägliche Arbeiten bei der Tierhaltung – Die digitale Revolution auf dem Acker und im Stall ist in vollem Gange. Der technologiegestützten Landwirtschaft gehört die Zukunft.

Erleben und gestalten Sie mit uns die digitale Zukunft für eine nachhaltige Landwirtschaft auf der Digital Farming Conference des Bitkom. Vernetzen Sie sich am 26. November 2020 virtuell und interaktiv mit Fachexperten aus der Landwirtschaft, Vordenkern und Innovatoren aus der Digitalwirtschaft, Startups aus der AgTech-Szene sowie Politikern aus Umwelt- und Landwirtschaftsministerien.

Nutzen Sie den Tag und lernen Sie wie Big Data und das Internet of Things den Umgang mit der Natur verbessern und Künstliche Intelligenz die Landwirte in ihren täglichen Entscheidungen und Prozessen unterstützt. Erfahren Sie auch, wie die Plattformökonomie transparente sowie flexible Wertschöpfungsnetzwerke ermöglicht und den Weg der Lebensmittel „From Farm to Fork“ für alle nachvollziehbar macht.

Die Anwendungsbereiche von digitalen Technologien für mehr Tierwohl, Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind riesengroß – Auf der #dfc20 erfahren Sie, welche konkreten Lösungen es bereits gibt und wie diese genau eingesetzt werden. Jetzt gilt es: Ackern für den digitalen Fortschritt!

 

 

THEMEN 2020

Nachhaltigkeit und Umweltschutz

 

Nachhaltigkeit & Umweltschutz

Der nachhaltige und klimafreundliche Umgang mit der Natur ist für die Landwirtschaft mehr als für jede andere Branche überlebenswichtig. Ob bei der Verbesserung der Biodiversität, der Bodengesundheit oder beim Klimaschutz, digitale Lösungen bergen ein großes Potenzial für die Gestaltung einer nachhaltigeren Lebensmittelproduktion – vom Acker bis zum Teller. Welche Anwendungen gibt es bereits, wie helfen sie der Umwelt und wie sieht die digitale Landwirtschaft der Zukunft aus?

 

Transparenz

 

Transparenz & Rückverfolgbarkeit

Immer mehr Menschen interessieren sich für die Herstellung und Herkunft ihrer Lebensmittel. Von Barcode-Scannern über digitale Hofläden bis hin zu Ernährungs-Apps, digitale Anwendungen ermöglichen die Rückverfolgbarkeit entlang der Wertschöpfungskette und setzen Anreize für eine nachhaltigere Ernährung. Wohin geht der Trend und welches Potenzial hat dieser um Landwirte und Verbraucher näher zusammenzubringen?

 

Datennutzung in der Landwirtschaft

 

Datennutzung in der Landwirtschaft

Der Einsatz digitaler Technologien in der Landwirtschaft führt zu einem stetigen Anstieg der generierten Daten. Die breite Nutzung dieser Daten ist eine Voraussetzung für die Entwicklung von Anwendungen und Innovationen im Agrartechnologie-Bereich. Wie kann der Datenaustausch in der Landwirtschaft verbessert werden, welche rechtlichen Fragen gibt es zu klären und welche Anforderungen muss eine geeignete digitale Infrastruktur erfüllen?

 

 

 

Kontakt

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da! Sprechen Sie mit uns über Ihre Wünsche und Ziele. Wir zeigen Ihnen, was eine Partnerschaft auf der Digital Farming Conference bieten kann und sorgen dafür, dass Sie ein optimales Eventerlebnis haben.

 

Unser #dfc20-Team:

Karen Schlaberg
Karen Schlaberg
Projektleiterin Messen & Events
Bitkom Servicegesellschaft mbH

 

Andreas Schweikert
Andreas Schweikert
Bereichsleiter Landwirtschaft
Bitkom e.V.

 

 

 

Ihr persönliches Update

Sie möchten immer auf dem Laufenden bleiben, dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter! Sie erhalten aktuelle News zu Speaker, Programm, Networking, Roundtables und vieles mehr auf der Digital Farming Conference.