25. November 2020
 

Digital Energy Conference

#dec20
 

 

Jetzt anmelden   Partner werden

DIGITALE LÖSUNGEN –
Für eine vollerneuerbare Energieversorgung

 

Intelligente Netze, virtuelle Kraftwerke, Energieeffizienz, Lastmanagement und Flexibilitätsplattformen – Je weiter die Energiewende voranschreitet, desto mehr beschleunigt sich auch die digitale Transformation der Energiewirtschaft. Intelligente Technologien ermöglichen das Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage und ebnen den Weg für ein sicheres, nachhaltiges und kosteneffizientes Energiesystem.

Erleben Sie auf der Digital Energy Conference am 25. November 2020 wie digitale Technologien ganz konkret helfen, eine vollerneuerbare Energieversorgung zu verwirklichen. Sie lernen Best-Practice-Beispiele vom intelligenten Verteilnetz und dem Smart-Meter-Rollout über Beispiele zur intelligenten Energieversorgung wie Quartierslösungen bis hin zum Energiedatenaustausch und brennenden Fragen zur IT-Sicherheit im Energiesystem kennen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit Energieversorgern und Digitalisierungsprofis zu vernetzen. Sie diskutieren gemeinsam wie digitale Geschäftsmodelle die Wertschöpfungskette in der Energiewirtschaft prägen und welchen entscheidenden Beitrag Digitale Technologien zur erfolgreichen Umsetzung der Energiewende leisten können.

Melden Sie sich für #dec20 kostenlos an und beantworten Sie mit uns die wichtigsten Fragen: Wie sieht das Energiesystem der Zukunft aus? Wie viel Automatisierung steckt im Energiehandel? Welche disruptiven Prozesse verändern die Energiewirtschaft? Der Digitalverband Bitkom bringt Führungskräfte aus der Energie- und Digitalwirtschaft, Experten der angewandten Wissenschaft sowie Bundespolitiker und Europaparlamentarier auf Augenhöhe zusammen – und zwar digital und interaktiv.

 

 

 

 

THEMEN 2020

Smart Meter Rollout

 

Smart Meter Rollout

Intelligente Energiemesssysteme (“Smart Meter”) bilden die digitale Infrastruktur für die Energiewende. Sie helfen, Stromfresser im Haushalt zu erkennen und liefern auf Grundlage der gemessenen Daten wertvolle Tipps zum Energiesparen. Die zentrale Kommunikationseinheit eines solchen Messsystems, das Smart Meter Gateway, ermöglicht eine besonders gesicherte Kommunikation und basiert auf einem hohen Datenschutzstandard, sodass der Smart Meter Rollout auch die Energieversorgung in Branchen mit kritischen Infrastrukturen, wie dem Gesundheitswesen digitaler, smarter und intelligenter machen wird.

 

Datenaustausch in der Energiewirtschaft

 

Datenaustausch in der Energiewirtschaft

Die Zahl der Akteure im Energiesystem steigt sprunghaft an: Elektromobile, Wärmepumpen, Speicher, Photovoltaik- und Windkraftanlagen. Neue Geschäftsmodelle entstehen: Solarmodule werden Teil virtueller Kraftwerke, kleinste Strommengen per Blockchain automatisiert gehandelt, Autobatterien und Stromheizungen für die Stabilisierung der Stromnetze genutzt. Die Echtzeit-Energiewirtschaft der nahen Zukunft wird deshalb geprägt sein von Transaktionen zwischen vielen Marktteilnehmern und einem intensivem Datenaustausch. 

 

Intelligente Stromnetze

 

Intelligente Stromnetze

Für das Gelingen der Energiewende ist mehr Flexibilisierung im Stromsystem von entscheidender Bedeutung. Nur wenn die Stromnachfrage dem schwankenden Stromangebot durch Wind und Sonne angepasst wird, lässt sich Netzstabilität garantieren. Strom kommt künftig nicht einfach aus der Steckdose. Die Verbraucher sind nicht mehr nur Kunden, sondern sie sind wichtiger Teil des Energiesystems. Durch die flexible Anpassung des Stromverbrauchs – z.B. indem Haushalte bei Bedarf ihre Stromnachfrage kurzfristig steigern oder Verbraucher den Strom abschalten – können sie einen wichtigen Beitrag leisten, Angebot und Nachfrage in Einklang zu bringen und so die Netzstabilität zu sichern. 

 

 

 

SPEAKER

dec | Speaker - Anna Alex
Anna Alex
Co-Founder & Chief Customer Officer
Planetly
dec | Speaker - Anna Alex

Anna Alex

Co-Founder & Chief Customer Officer
Planetly

Anna Alex ist Gründerin und Chief Customer Officer (CCO) von Planetly, einem Climate-Tech-Unternehmen, das digitale Tools entwickelt mit deren Hilfe Unternehmen ihre CO2-Emissionen berechnen, reduzieren und ausgleichen. Das Ziel von Planetly ist es die Businesswelt klimaneutral zu gestalten.

Von 2012 bis 2018 hat Anna Alex erfolgreich den Personal Shopping Service OUTFITTERY aufgebaut. Ende 2018 verließ sie das operative Geschäft, unterstützt das Unternehmen jedoch weiterhin als Vorstandsmitglied. Im Sommer 2019 trat sie der Klimaschutzinitiative "Leaders for Climate Action" bei, die von mehr als 100 digitalen Unternehmern in Deutschland ins Leben gerufen wurde. Inspiriert von den Zielen der Initiative, und verstärkt durch den Wunsch, die Klimakrise aktiv und unternehmerisch anzugehen, gründete Anna Alex gemeinsam mit Benedikt Franke Planetly. 

Anna Alex studierte Wirtschaftswissenschaften, Soziologie und Psychologie in Freiburg und Paris und begann ihre Karriere bei Rocket Internet. 

dec | Speaker - Franka Birke
Dr. Franka Birke
CEO
METR Systems
dec | Speaker - Franka Birke

Dr. Franka Birke

CEO
METR Systems

Franka Birke verfügt über 16 Jahre Erfahrung in der Startup-Branche. Sie arbeitete sechs Jahre am Lehrstuhl für Technologie- und Innovationsmanagement der Technischen Universität Berlin und promovierte dort zum Thema Technologische Kompetenz und Erfolg bei jungen Unternehmen. Anschließend baute sie als Projektleiterin den ersten Clean Tech Accelerator Deutschlands, das Climate-KIC am EUREF-Campus Berlin, auf. 2016 übernahm sie die kommissarische Leitung des Centre for Entrepreneurship. Franka Birke ist zudem Jury-Mitglied bei den EnergyAwards und beim Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg. Als CEO vertritt sie metr nach außen und ist insbesondere für die Kundenakquise, die Finanz- und Personalplanung sowie die Akquise von Venture Capital verantwortlich.

dec | Speaker - Andreas Feicht
Andreas Feicht
Staatssekretär
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
dec | Speaker - Andreas Feicht

Andreas Feicht

Staatssekretär
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Herr Andreas Feicht begann 1993 seine berufliche Laufbahn bei der Dresdner Verkehrsbetriebe AG. Dort war er zuletzt als Leiter des Vorstandsbüros für die Unternehmensentwicklung zuständig. Im Anschluss daran arbeitete er bei den Technischen Werken Dresden, der kommunalen Holdinggesellschaft für die städtischen Beteiligungen der Landeshauptstadt Dresden. Hier verantwortete er die strategische Konzernentwicklung. Herr Feicht studierte berufsbegleitend Wirtschaftswissenschaft an der Fernuniversität in Hagen. Gemeinsam mit den Eigentümern der Berliner Beratungsdienste gründete Herr Feicht im August 2000 die BBD Verkehrsconsult GmbH mit Sitz in Berlin und fungierte dort als geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens. Ab Oktober 2005 war Herr Feicht als Mitgeschäftsführer der BSL Management Consultants tätig. Dort baute er unter anderem die Berliner Niederlassung des Unternehmens auf. Von 2007 bis 2019 leitete Herr Feicht als Vorstandsvorsitzender die Wuppertaler Stadtwerke AG. 2013 wurde Herr Feicht zum Vizepräsidenten Energiewirtschaft des Verbandes kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) gewählt und hatte dieses Amt bis zu seinem Wechsel in das das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie inne. Dort ist er seit dem 1. Februar 2019 Staatssekretär und in diesem Amt zuständig für die Energiepolitik.

dec | Speaker - Andreas Flamm
Andreas Flamm
CFO and Director Corporate Functions
Entelios CWE
dec | Speaker - Andreas Flamm

Andreas Flamm

CFO and Director Corporate Functions
Entelios CWE

Andreas Flamm ist Volkswirt und Wirtschaftsinformatiker mit langjähriger Erfahrung im Energiesektor, insbesondere in den Bereichen Strommarktdesign, Flexibilität und Erneuerbare Energien. 

Seit 2014 arbeitet er bei Entelios – einem Vermarkter von Verbrauchsflexibilität in der Industie und von Erneuerbaren Energien. Er war dort zunächst für Regulatory Affairs in Deutschand und Europa verantwortlich, und übernahm in 2017 die Leitung des Bereichs „Corporate Functions“, der die Themen Finanzen, Controlling, Risikomanagement, Backoffice, HR, Projekt Management Office sowie Regulatory Affairs umfasst. Seit Juli 2020 ist er zusätzlich gewählter Chairman des europäischen Verbandes Smart Energy Europe (smartEn).

Vor seiner Zeit bei Entelios hat er sechs Jahre in London gelebt, wo er nach dem Studium an der London School of Economics zunächst bei Deloitte als Economic Consultant, und später beim britischen Energieregulator Ofgem als Abteilungsleiter Stromgroßhandelsmärkte gearbeitet hat.

dec | Speaker - Matthias Hartmann
Matthias Hartmann
CEO
Techem
dec | Speaker - Matthias Hartmann

Matthias Hartmann

CEO
Techem

Matthias Hartmann ist seit dem 16. Januar 2020 CEO der Techem GmbH. Als Vorsitzender der Geschäftsführung verantwortet er die Geschicke des Eschborner Unternehmens, das in 20 Ländern tätig ist. Mit seiner ausgeprägten Expertise für digitale Transformationsprozesse treibt er die strategische Neupositionierung und Transformation von Techem zum digitalen Servicepartner der Immobilienbranche voran.

Bis zu seinem Wechsel zu Techem war Matthias Hartmann Vorsitzender der Geschäftsführung der IBM Deutschland GmbH sowie General Manager Deutschland, Österreich und Schweiz. Zuvor war er unter anderem Vorstandsvorsitzender des weltweit tätigen Marktforschungsunternehmens GfK SE. In seine Amtszeit fällt die Transformation des Unternehmens hin zu einem weltweiten Produkt- und Lösungsanbieter sowie die digitale Ausrichtung des Unternehmens. Vor dieser Tätigkeit hatte er bei IBM verschiedene nationale und internationale Führungspositionen in Deutschland und USA inne und baute dabei das globale Dienstleistungsgeschäft für Strategie, digitale Transformation und Business Development aus.

dec | Speaker - Andreas Könen
Andreas Könen
Abteilungsleiter Cyber- und Informationssicherheit
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
dec | Speaker - Andreas Könen

Andreas Könen

Abteilungsleiter Cyber- und Informationssicherheit
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Diplom Mathematiker Andreas Könen ist Abteilungsleiter CI - Cyber- und Informationssicherheit im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI). Zuvor war er der Leiter der Stäbe IT II - IT- und Cybersicherheit; sichere Informationstechnik und ÖS III - Cybersicherheit im Bereich der Polizeien und des Verfassungsschutzes im BMI.

Bis 2016 war er der Vizepräsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Beim BSI begann Andreas Könen im Jahr 2006, als Leiter des Leitungsstabs. Im Jahr 2009 wurde ihm die Leitung des Fachbereichs „Sicherheit in Anwendungen und Kritischen Infrastrukturen“ übertragen. Im Anschluss daran übernahm er die Leitung des Fachbereichs „Koordination und Steuerung“. Ab 2011 leitete er die Abteilung „Beratung und Koordination“. In den Vorjahren war er in verschiedenen Bereichen der Bundesverwaltung, mit dem Schwerpunkt Informationstechnik, tätig. Dies beinhaltete auch operative Funktionen. Andreas Könen ist verheiratet und Vater zweier Kinder.

dec | Speaker - Ingo Schönberg
Ingo Schönberg
Gründer & Vorstandsvorsitzender
PPC
dec | Speaker - Ingo Schönberg

Ingo Schönberg

Gründer & Vorstandsvorsitzender
PPC

Ingo Schönberg ist Gründer, Gesellschafter und seit 2005 Vorstandsvorsitzender der PPC. 

Ingo Schönberg studierte an der Universität Dortmund und erhielt dort sein Ingenieurs-Diplom. Zusätzlich studierte er Betriebswirtschaft in Hagen. Als Gründungsmitglied des Fraunhofer Instituts FhG UMSICHT in Oberhausen war er 1990 bis 1996 Leiter der Abteilung KWK/Energiedienstleistungen und bereits sehr früh in Energiewende-Themen, Erneuerbare Energien, Kälte-/Wärmeversorgung und Kraft-Wärme-Kopplung aktiv. Es folgten ab 1996 verschiedene Führungspositionen bei der MVV Energie in Mannheim im Bereich Geschäftsentwicklung und Neue Technologien sowie beim Aufbau des Geschäftsfeldes Energiedienstleistungen. Der Einstieg in die Telekommunikations-Branche folgte 2000 mit der Geschäftsführung bei der MVV-Tochter Manet, einem regionalen Telekommunikations-Dienstleister und City Carrier.

drc | Speaker - Mark van Stiphout
Mark van Stiphout
Deputy Head of Unit
DG Energy
drc | Speaker - Mark van Stiphout

Mark van Stiphout

Deputy Head of Unit
DG Energy

Mark van Stiphout is the Deputy Head of Unit in DG Energy in the unit that is responsible for Innovation, clean technologies and competitiveness, including support for energy research and innovation in Horizon 2020 and Horizon Europe, and the Strategic Energy Technology Plan.

Until the 1st of November 2014 he was a member of the Cabinet of the Commissioner for Energy, Günther H. Oettinger, who he advised on nuclear energy and energy research, as well as smart grids, retail markets and the relations with Russia. This included for example the Commission's work on nuclear safety and the trilateral negotiations with Russia and Ukraine on gas supply.

Previously he was assistant to the Director-General for Energy, and from 2006 to 2010 he was responsible for the liberalisation of the internal market for natural gas as Policy Officer in DG Energy in the Electricity and Gas Unit. Previous roles include consultancy on renewable energy projects, at Ecofys, with a focus on generating energy from biomass, and market analyst at Cogas Energie.

dec | Speaker - Dr. Horst Wolter
Dr. Horst Wolter
Produktmanager Arvato Energy Platform
Arvato Systems
dec | Speaker - Dr. Horst Wolter

Dr. Horst Wolter

Produktmanager Arvato Energy Platform
Arvato Systems

Dr. Horst Wolter blickt auf über 30 Jahre Branchenerfahrung in der Energiewirtschaft zurück: Nach dem Studium der Elektrotechnik und anschließender Promotion war er in verschiedenen Positionen im Übertragungsnetzbetrieb und Stromhandel tätig. Für einen Software-Hersteller baute er danach in leitender Funktion den Bereich Softwareprodukte für Energieversorger auf, zum Kern der Aufgaben gehörte insbesondere das Produktmanagement. Außerdem war er im Bereich der Beratung für Energieversorger und Politik tätig. Seit März 2019 verantwortet Dr. Wolter das Produktmanagement bei Arvato Systems, dem IT-Spezialisten im Verbund der Bertelsmann-Tochter Arvato.

PARTNER

Platinpartner

 

 

 

Premiumpartner

 

 

 

Partner

 

 

 

Medienpartner

 

 

 

Kontakt

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da! Sprechen Sie mit uns über Ihre Wünsche und Ziele. Wir zeigen Ihnen, was eine Partnerschaft auf der Digital Energy Conference bieten kann und sorgen dafür, dass Sie ein optimales Eventerlebnis haben.

 

Unser #dec20-Team:

Karen Schlaberg
Karen Schlaberg
Projektleiterin Messen & Events
Bitkom Servicegesellschaft mbH

 

Robert Spanheimer
Robert Spanheimer
Bereichsleiter Energie
Bitkom e.V.

 

 

 

Ihr persönliches Update

Sie möchten immer auf dem Laufenden bleiben, dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter! Sie erhalten aktuelle News zu Speaker, Programm, Networking, Roundtables und vieles mehr auf der Digital Energy Conference.